Zurück zu den Suchergebnissen

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-0
Fax: 06221-319-1605
Mail: ed.noiselpaga@bzg.ofni

  • Anzahl Betten: 105
  • Anzahl der Fachabteilungen: 1
  • Vollstationäre Fallzahl: 1.294
  • Krankenhausträger: AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gemeinnützige GmbH
  • Art des Trägers: freigemeinnützig
Weitere Informationen
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung ja
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung ja
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung trifft nicht zu
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung der Mindestmengenvereinbarung
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
6 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
6 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
2 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Name der Arbeitsgruppe: Regelmäßige Teilnahme in der Arzneimittelkommission des Universitätsklinikums Heidelberg
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Fallbesprechungen
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
Tätigkeit
Erläuterung

Prof. Dr. Jürgen M. Bauer, W3-Professur für Geriatrie, Universität Heidelberg; Prof. Dr. Klaus Hauer, APL-Professur, Universität Heidelberg; Zahlreiche weitere Mitarbeiter des Hauses sind durch Lehraufträge in die studentische Ausbildung einbezogen.

Erläuterung

Prof. Dr. Petra Benzinger, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Kempten

Erläuterung

Im Rahmen obiger Professuren sowie als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg beteiligen sich unsere Mitarbeiter am Studentenunterricht im Fach Geriatrie sowie in besonderem Umfang an der Ausbildung im PraktischenJahr. Ferner werden regelhaft Famulaturen in unserem Haus abgeleistet.

Erläuterung

Im Rahmen national und international kompetitiv eingeworbener Projekte besteht eine intensive Zusammenarbeit mit in- und ausländischen akademischen Institutionen.

Erläuterung

Initiierung und Beteiligung an einer Vielzahl von Investigator initiated Trials, so zum Beispiel an drei Projekten des Innovationsfonds des GBA.

Erläuterung

Herausgeberschaft und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates zahlreicher Zeitschriften auf den Gebieten Geriatrie, Gerontologie, Innere Medizin und Ernährung durch Prof. Bauer und Prof. Hauer.

Erläuterung

Diese erfolgt durch Prof. Dr. K. Hauer, Prof. Dr. J.M. Bauer und Prof. Dr. P. Benzinger.

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Praktische Ausbildung in Zusammenarbeit mit: - Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg, Schule für Physiotherapie - IB-Gesellschaft für internationale Studien gGmbH, Schule für Physiotherapie - SRH Hochschule Heidelberg, Abteilung Physiotherapie

Kommentar

Kommentar

Cornelia Schati

Patientenfürsprecherin

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-0
Mail: ed.noiselpaga@bzg.ofni

Herbert W. Rabl

Patientenfürsprecher

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-0
Mail: ed.noiselpaga@bzg.ofni

Beate Yurteri

Meinungsmanagement

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1401
Mail: ed.noiselpaga@bzg.gnuniemerhi

Maren Sohn

Qualitätsmanagementbeauftragte

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1780
Mail: ed.noiselpaga@nhoS.neraM

Prof. Dr. med. Jürgen M. Bauer

Ärztlicher Direktor

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1501
Mail: ed.noiselpaga@BZG.tairaterkestzrafehC

Dr. med. Sebastian Baron

Oberarzt

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1501
Mail: ed.noiselpaga@norab.naitsabes

Dr. Hedda Opitz

Schwerbehindertenvertreterin

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1501
Mail: ed.noiselpaga@bzg.vbs

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-0
Fax: 06221-319-1605
Mail: ed.noiselpaga@bzg.ofni

Margit Müller

Pflegedirektorin

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1401
Mail: ed.noiselpaga@iretruY.etaeB

Florian Kesberger

Geschäftsführung

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1601
Mail: ed.noiselpaga@refiefP.tigriB

Florian Kesberger

Geschäftsführung

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1601
Mail: ed.nioselpaga@refiefp.tigrib

Prof. Dr. med. Jürgen M. Bauer

Ärztlicher Direktor / Chefarzt Akutgeriatrie

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Tel.: 06221-319-1501
Mail: ed.noiselpaga@BZG.tairaterkestzrafehC

IK: 260822231

Standortnummer: 771204000

Alte Standortnummer: 00